Entgegen der Natur des Sportes hat Paintball aus allen Sportarten, für die Statistiken vorliegen, tatsächlich das niedrigste Verhältnis von Verletzungen pro Teilnehmer. Statistisch gesehen ist es sogar viel sicherer als Bowling, Golf oder Tischtennis! Um dieser Statistik auch gerecht zu werden, liegt beim Spiel an oberster Priorität: niemals auf das Tragen einer Paintball Maske verzichten! Alle anderen Sicherheitsregeln, Spielmodi und wie du die Ausrüstung richtig benutzt, wird dir vor Ort nochmal von unserem Personal erklärt. Wenn du Fragen zu einer der Regeln haben solltest, wende dich bitte an Kontakt.

HIT: Ein Treffer zählt nur, wenn dieser aufgegangen ist, also Farbe an der Kleidung oder dem Markierer zu sehen ist.
MAX: 214 FPS: Wir achten streng auf die vorgeschriebene maximale Mündungsenergie.
NUR FELDFARBE: Nur hier gekaufte Farben dürfen bei uns verwendet werden. Ausgenommen ist jeder letzte Sonntag im Monat (BYO).

Da die Paintballs Geschwindigkeiten von bis zu 200 km/h und mehr erreichen können, können selbst die kleinsten Gelatine-Kugeln zu Verletzungen führen. Schnell wird klar: Eine Paintball Maske ist neben der Schutzbekleidung ein unverzichtbares Utensil, wenn man diese Sportart ausüben will.

Keine Waffen, Laser oder Rauchgranaten. Bitte nehmt auch keine Schlüssel, Handys oder Wertgegenstände mit aufs Feld. Kalt abbrennende Rauchgranaten und kostenlose Schließfächer findet ihr an der Kasse.

Alle Gelegenheitsspieler müssen das entsprechende Formular zur Haftungsfreistellung von Paintball Adventure lesen, ausfüllen und dem Personal vor Spielbeginn vorlegen.

Club Member und VIPs brauchen nur ihre Clubkarte vorzeigen.

Nur Eltern – Einverständniserklärungen von Paintball Adventure haben bei uns Gültigkeit!

Einverständniserklärung herunterladen

Unser Tipp – spart euch Zeit und bringt die unterschriebene Einverständniserklärung gleich mit.

Einverständniserklärung herunterladen